Login 

Neuer Kunde? Anmelden!
Provider-Einstellungen 
Händlerstimmen 

Carmen aus Karlsruhe:
"Ich habe mich für einen Mietshop von Produktwunder entschieden. Mit dieser ausgereiften Shopsoftware konnte ich mir einen professionellen Shop erstellen. Ich bin rundum zufrieden und würde jederzeit wieder einen Shop mieten"

Peter aus Berlin:
"Ich habe in kurzer Zeit meinen Shop eröffnet. Ich wollte unabhängig sein und haben die Shopsoftware selber auf meinem Webspace installiert. Einen Shop mieten kommt für mich eher nicht in Frage. Den Shop erstellen war kinderleicht. "

Partnerseiten:

www.produktwunder.ch
www.aberlos.ch

Schnittstellen 
                                                                

Shopsoftware Administration: So legen Sie eine Kategorie in der Shopsoftware an


Sobald Sie sich in die Shopsoftware eingeloggt haben, drücken Sie oben "Einstellungen", dann "Shop", "Artikel" und zuletzt " Kategorien/Artikel ". Bevor Sie ein Produkt anlegen können, müssen sie gewährleisten dass dieses Produkt in einer Kategorie der Shopsoftware eingeordnet wird. D.h. sie müssen zuvor eine Kategorie in der Shopsoftware anlegen um darin einen Artikel speichern zu können. Drücken Sie daher nun auf dieser Seite der Shopsoftware den Button "neue Kategorie".

Sie haben hier nun die Möglichkeit den Namen der Kategorie zu vergeben und, wenn gewünscht, auch eine Beschreibung oder ein Bild. Der Name der Kategorie ist essenziell wichtig, da er später für den Kategorienbaum im Endkundenbereich der Shopsoftware benutzt wird. Die Beschreibung hingegen wird nur in der Auflistung der Artikel innerhalb dieser Kategorie im Endkundenbereich der Shopsoftware verwendet. Die Kategorienbeschreibung und das Kategorienbild werden dann oberhalb der Artikelliste angezeigt.

 

 

 

 

Um auch ein Bild unterhalb des Kategoriennamens in der Kategorienbox des Endkundenbereichs der Shopsoftware anzeigen zu lassen, benutzen Sie den Bildermanager mit der Überschrift "Bild unterhalb des Kategoriennamens in der Kategorienbox".

Letztendlich können sie noch die Sortierreihenfolge der Kategorie bestimmen. Das heißt wenn sie dieser Kategorie den Wert "1" geben und einer weiteren Kategorie später den Wert "2", dann wird die Kategorie mit dem Wert "1" an erster Stelle in der Kategorienbox der Shopsoftware angezeigt und die Kategorie mit dem Wert "2" an zweiter Stelle in der Kategorienbox der Shopsoftware.

Mit dem "Status"- Wert bestimmen sie ob die Kategorie im Endkundenbereich der Shopsoftware angezeigt werden soll oder nicht. Wenn sie der Kategorie den "Status"- Wert "0" geben, ist die Kategorie derzeit für den Endkunden nicht sichtbar.

 

fortsetzen


Kommentar schreiben

Name   (benötigt)

Email   (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)

Webseite





Obigen Sicherheitscode eingeben: