´╗┐Eine Shopsoftware auch fuer Anfaenger
Login 

Neuer Kunde? Anmelden!
Provider-Einstellungen 
H├Ąndlerstimmen 

Carmen aus Karlsruhe:
"Ich habe mich für einen Mietshop von Produktwunder entschieden. Mit dieser ausgereiften Shopsoftware konnte ich mir einen professionellen Shop erstellen. Ich bin rundum zufrieden und würde jederzeit wieder einen Shop mieten"

Peter aus Berlin:
"Ich habe in kurzer Zeit meinen Shop eröffnet. Ich wollte unabhängig sein und haben die Shopsoftware selber auf meinem Webspace installiert. Einen Shop mieten kommt für mich eher nicht in Frage. Den Shop erstellen war kinderleicht. "

Partnerseiten:

www.produktwunder.ch
www.aberlos.ch

Schnittstellen 
                                                                

Eine Shopsoftware auch f├╝r Anf├Ąnger


MietshopEinen Shop mieten, geht das tatsächlich auch im Internet? Ja, den Mietshop im Netz gibt es, diese Erfahrung habe ich erst vor kurzem gemacht. Vor wenigen Monaten habe ich nämlich endlich den ersten Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und einen Onlineshop angemeldet. Dort verkaufe ich Textilien aller Art, die ich selbst schneidere. Das Problem mit der Einrichtung einer Website hat mich bislang davon abgehalten, meine Produkte auch im Internet zum Verkauf anzubieten. Die hohen Mietgebühren für ein Geschäft in den Stadt konnte ich mir ebenfalls nicht leisten.  Doch dann habe ich von einer Bekannten einen guten Tipp bekommen, sie meinte ich sollte mich mal über die Shopsoftware von produktwunder.de schlau machen. Nach kurzer Recherche stand für mich fest, das dies die ideale Lösung ist. Ich hatte die Wahl zwischen dem Kauf einer speziellen Shopsoftware und einem sogenannten Mietshop. Bei der Mietshopvariante werden alle Installationen direkt von dem Unternehmen erledigt. Dennoch habe ich mich spontan für die Shopsoftware entschieden und diese Entscheidung bis heute nicht bereut.

 

Die Shopsoftware ist tatsächlich auch für Laien wie mich verständlich

Die Installation hat nur sage und schreibe zehn Minuten gedauert, das war die erste positive Überraschung. Wem das zu lang ist, oder der sich trotz leicht verständlicher Anleitung nicht herantraut, der kann dann doch einen Shop mieten. Bei der Variante Mietshop wird einem nämlich die ganze Installationsarbeit abgenommen. Jedenfalls habe ich für meinen Onlineshop die Shopsoftware erworben und mich sogleich daran gemacht, meinen Onlineshop aufzubauen. Die Möglichkeiten dabei sind sehr groß, ich kann all meine selbst geschneiderten Handarbeiten richtig toll präsentieren und ins richtige Licht setzen. Ich habe verschiedene Menüs, die ich mit Hilfe der Shopsoftware ganz individuell gestaltet habe. Auch das ist mit der Mietshop Variante ebenfalls möglich. Meine Produkte habe ich in verschiedene Kategorien eingeordnet, von Kleidern bis hin zu Strümpfen und Accessoires. Für jede Kategorie habe ich eine eigene Unterseite. Diese Unterseiten sind wiederum in weitere Menüpunkte gegliedert. So kann jedes Produkt das ich, in meinem Onlineshop anbiete, auf einer eigenen Unterseite angeschaut werden. Das gibt mir die Möglichkeit, zu allen Produkten überschaubare Erklärungen zu Material und Verarbeitung, sowie Waschhinweise abzugeben. Meine Website sieht mit Hilfe der Shopsoftware richtig professionell aus, und das, obwohl ich zuvor höchstens Bewerbungen am Computer verfasst habe. Das habe ich jetzt gar nicht mehr nötig, denn von dem Einkommen, das ich mit meinem Onlineshop verdiene, kann ich sehr gut leben und meine Kinder ernähren.

Beim Erwerb der Shopsoftware oder auch wenn man den Shop mieten möchte, bekommt man noch ein besonderes Bonus dazu. So kann man seine Website mit einem Twitter oder Facebook Button versehen lassen, und das ohne zusätzliche Kosten. Damit hat man natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, neue Kunden zu gewinnen. Die Social Network Freunde teilen ihre Erfahrungen mit anderen Freunden auf der Plattform. Wenn diese dann positiv waren, wofür man natürlich schon selbst sorgen muss, profitiert man von der Social Network Werbung. Ich habe inzwischen sogar schon Kunden aus England und Spanien, die nur durch ihre Facebook-Freunde auf mich aufmerksam geworden sind.

Ein weiterer positiver Aspekt der Shopsoftware

Ein weiterer positiver Aspekt der Shopsoftware ist für mich, dass auch Rechnungen und Gutschriften damit ausgestellt werden können. Das ganze Buchungsverfahren wird über die Software erledigt, auch Retouren kann ich so bearbeiten. Wer ein Shop mieten möchte, profitiert natürlich auch von diesem Service. Und vom Top Ranking bei den Suchmaschinen profitiert man sowieso, auch diesem Umstand habe ich einen hohen Bekanntheitsgrad und damit viele neue Kunden zu verdanken.   

Lisa P. aus Stuttgart

fortsetzen


Kommentar schreiben

Name   (ben├Âtigt)

Email   (wird nicht ver├Âffentlicht) (ben├Âtigt)

Webseite





Obigen Sicherheitscode eingeben: